Kroatiens Geheimtipps


Kroatien im Juni. Die „Blaue Reise“ Saison hat begonnen. Die ersten Schiffe sind im Mai in See gestochen und zahlreiche Gäste haben unglaubliche Tage bereits hinter sich. Aber was ist genau eine „Blaue Reise“?

Ein „Blaue Reise“ ist eine Art Kreuzfahrt und verdankt ihren Namen natürlich der Farbe des Meeres. Jeden Tag neue Häfen, neue Städte und neue Erlebnisse. Tag für Tag ankert man in traumhaften Buchten, genießt Sprünge in kristallklares Wasser und entspannt zwischendurch an Deck und genießt die Sonnenstrahlen. Das besondere an einer „Blauen Reise“ ist aber das familiäre Ambiente an Bord. Meist sind die Motorsegler sozusagen Familienbetriebe, wo der Vater der Kapitän ist und die Kinder und Mutter sich um die tägliche Verpflegungen kümmern. Man ist sprichwörtlich zu Gast bei Freunden und lernt schnell neue Leute kennen. Nicht nur für ein beeindruckendes Kulturprogramm ist gesorgt, auch ein besonderes Genusserlebnis wird angeboten. Beim gemeinsamen Captain Dinner wird gegrillter Fisch und mediterranes Gemüse aufgetischt und zusammen gefeiert. Eine „Blaue Reise“ in Kroatien ist deshalb so empfehlenswert, da innerhalb von einer Woche sowohl Kultur, Strand und Meer als auch auch beeindruckende Landschaften erlebt werden und zudem die kroatische Küche nicht in Vergessenheit gerät. Ein pures Erlebnis.

Blaue Reise Kroatien


Was macht Kroatien so besonders?

Die Halbinsel Kroatien ist vor allem für ihre wunderschönen Buchten und das glasklare Wasser bekannt. Auch die kroatische Küche lässt kaum Wünsche offen. Besonders im Sommer sind Spaziergänge durch die kleinen Gassen der kroatischen Altstädte ein unvergessliches Erlebnis. Was besonders gefällt, ist die Vielfalt die Kroatien bietet: Von beeindruckenden Landschaften und romantischen Altstädten bis hin zu Nationalparks und weltbekannten Filmdrehtorten. Kroatien bietet einfach für jeden Urlaubstyp eine große Auswahl an Erlebnissen.

Nationalpark Kornaten

Der Nationalpark Kornaten ist einer unserer Lieblingsspots in Kroatien und stellt die dichteste Inselgruppe im Mittelmeer dar. Insgesamt besteht der Nationalpark aus 89 Inseln, Inselchen und Felsen. Ein wunderschöner Anblick und ein beeindruckendes Farbenspiel zwischen dem weißen Kalkstein, den grünen Pflanzen und dem blauen Wasser, das die Inseln umgibt. Einfach ein paradiesischer Zufluchtsort für Ruhesuchende und Naturliebhaber. Die Schönheit der kargen Inseln und die intakte Unterwasserwelt beeindrucken einfach jeden Besucher. Bereits der irische Schriftsteller George Bernard Shaw schrieb nach seinem Besuch des Kornaten Archipels: „Am letzten Schöpfungstag wollte Gott sein Werk krönen, und so schuf er aus Tränen, Sternen und Atem die Kornaten“. Überzeugt euch einfach selbst von ihrer Schönheit, werft einen Blick auf unsere „Blaue Reise“ und erlebt einen unvergesslichen Sommerurlaub.

Nationalpark Kornaten


Game of Thrones in Kroatien

Ja ihr habt richtig gelesen! Game of Thrones hat in der zweiten Staffel den Drehort von Kingslanding (= Königsmund) in Malta durch die Stadt Dubrovnik in Kroatien ersetzt. Auch im nahegelegenen Steinbruch bei Dubrovnik und auf der vorgelagerten Insel Lokrum wurden Szenen für die Stadt Quarth gedreht. Dubrovnik und das Umland der Stadt dienten als imposante Kulisse. Der etwas abseits gelegene Steinbruch Dubac (4 km von Dubrovnik) diente als Drehort für den Marsch von Danaerys Targaryen als Khaleesi durch die "Rote Wüste" auf Essos zur Stadt Quarth. Besucht Kroatien auf den Spuren von Game of Thrones. Schaut euch unser Angebot an und bucht euren persönlichen Game of Thrones Urlaub.

Game of Thrones in Kroatien