Ein Tal der Superlative - Das Schnalstal im Vinschgau in Südtirol ist einfach traumhaft und perfekt für einen Aktivurlaub. Zahlreiche Berge, ein wunderschöner See und ein Geschmackerlebenis der Superklasse. Hier sind 3 Erlebnisse für Ihre Zeit im Schnalstal in Südtirol

Offline2845

Schöne Aussicht – Eine Schutzhütte, die auf 2845m Höhe keine Wünsche offenlässt. Zu Fuß oder mit der Bahn können Sie die Schutzhütte erreichen, aber ein paar Kilometer wandern bleibt Ihnen so oder so nicht erspart. Aber was gibt´s schöneres als in der freien Natur mit traumhaftem Ausblick die Zeit zu genießen. Die Hütte liegt an einem kleinen Gletschersee und begeistert einfach mit der puren Natur.
Der Luxus in den Bergen liegt ja bekanntlich im Einfachen. Doch die Schutzhütte „Schöne Aussicht“ bietet auch die Kirsche auf der Sahnetorte: Sie ist nicht nur sehr schön traditionell und liebevoll eingerichtet, sondern auch noch mit einem Hauch Moderne versehen: das beeindruckende Saunafass setzt das Zeichen des 21. Jahrhunderts. Zwischen den mächtigen Dreitausendern die Sehnsucht nach Ruhe stillen, dem Essen und Trinken genügend Raum zukommen lassen und den Tag dann noch mit einem Saunagang am Berg beenden. Es ist schon was Besonderes, wenn am Morgen die Sonne zwischen den Gipfeln aufgeht und der frühe Tag mit so viel Bergblick beginnt.

Schnalstal_blog (3)


Vinschger Paarlen

Das „Vinschger Paarl“ beschreibt kein Liebespaar aus dem Vinschgau in Südtirol, sondern das schmackhafte und typische Brot der beliebtesten Ferienregion in Südtirol. Das „Vinschger Paarl“ ist eine bekannte Brotsorte aus Südtirol und wird aus zwei Bortleiben zu einem „Paarl“ geformt. Die Entstehung des „Vinschger Paarl“ geht auf die Mönche des Benediktinerklosters im Obervinschgau zurück, die zum ersten Mal die beliebten Brotlaibe herstellten. Zum Frühstück am Morgen mit einem Stück Butter und Marmelade ist das Brot ein absoluter Traum. Aber in Südtirol und vor allem im gesamten Vinschgau wird das „Vinschger Paarl“ mit Speck und Bergkäse bei einer herzhaften Südtiroler Marende am Nachmittag genossen.
Unser Geheimtipp: Die „Vinschger Paarlen“ schmecken am zweiten Tag am besten, also nehmt euch eines für zu Hause mit.

Schnalstal_blog


Der Vernagt Stausee

Besonders idyllisch ist es im kleinen Ort Vernagt am See. Das kleine Örtchen liegt 1.700 m über dem Meer und bietet eine wunderschöne Erholungszone. Der smaragdgrüne See verzaubert einfach Jeden. Machen Sie hier einen Seerundgang und bestaunen Sie das Farbenspiel. Ein kleiner Wasserfall, grasende Lamas auf den Weiden und wunderschöne Aussichten auf die umliegende Bergwelt des Schnalstals machen den Spaziergang zu einem traumhaften Erlebnis. Nehmen Sie was zu Essen mit und machen Sie ein gemütliches Picknick in freier Natur und in vollkommener Ruhe. Wer mit dieser Wanderung noch nicht genug hat, kann vom Vernagter Stausee aus in die Berge wandern: Ca. 3,5 Stunden dauert der Aufstieg auf die Similaunhütte, und von dort aus führt der Weg weiter zu Ötzis Fundstelle neben dem Hauslabjoch. Hier wird Ihnen alles geboten für Ihren Aktivurlaub.

Schnalstal_blog (2)