Castello di Fiemme ist ein kleiner Ort im Fleimstal, einem der Haupttäler der Dolomiten. Das abwechslungsreiche Tal ist sowohl im Sommer wie auch im Winter ein beliebtes Urlaubsziel. Hier macht Skifahren, Langlaufen und Wandern gleich viel Spaß. Bekannt ist das Tal auch wegen der Austragung der Nordischen Ski-Skiweltmeisterschaften in den vergangenen Jahren. Hier finden Sie Ihr Winterparadies für die ganze Familie.

Der Name ist hier Programm. Das Hotel Olimpionico erinnert an die Goldmedaille im 30-km-Langlauf, die sein Besitzer Franco Nones 1968 bei den Olympischen Winterspielen in Grenoble gewann. Das Hotel liegt zentral im malerischen Dorf Castello di Fiemme in einer ruhigen und sonnigen Lage. Die Winterzeit eignet sich hier bestens zum Skifahren, Snowboarden, Rodeln und für romantische Spaziergänge im Schnee.