Kombinieren Sie auf dieser Selbstfahrer-Rundreise die schönsten Regionen Norditaliens. Sie starten Ihre Reise in der westlichsten Ferienregion Südtirols, im Vinschgau, wo Sie neben der alpinen Landschaft die ersten mediterranen Einflüsse spüren werden. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus über 10 Jahrhunderten bestimmen das Landschaftsbild und auch Feinschmecker und Genießer kommen hier voll und ganz auf Ihre Kosten.
Ihre zweite Station bringt Sie zum berühmten Gardasee, der wegen seines mediterranen Klimas, seiner hügeligen Kulisse und den kleinen urigen Dörfern zu den reizvollsten Zielen Italiens gehört. Schnuppern Sie eine frische Seebrise und genießen Sie eine authentische mediterrane Küche. Ihr letzte Station bringt Sie zu einem weiteren Seenhighlight in Italien, diesmal ist es der Lago Maggiore, der zahllose Wander- und Ausflugsziele zu großen Kulturstätten bietet. Auch die Sportler kommen hier nicht zu kurz, von Golf über Extremsportarten wie Canyonning ist alles möglich.