Bad Lauterbach ist einer der ältesten Kurorte in Norddeutschland. Eingebettet in den Südharzer Bergen, bietet der Ort neben den bekannten Schrothkuren auch eine sehr interessante und abwechslungsreiche Umgebung. Der an das Stadtgebiet angrenzende Oderstausee, der Bergsee Wiesenbeker Teich und ein weitreichendes Wanderwegenetz mit dem beliebten Fernwanderweg „Harzer Baudensteig“ sind für Naturliebhaber und Sportbegeisterte gleichermaßen interessant. Aber auch kulturell hat die Gegend einiges zu bieten. Alleine im Ort Bad Lauterbach gibt es vier Museen. Im Winter sorgt der am Ortsrand der Stadt liegende Einstieg in das 47 km lange Skilanglaufloipennetz Südharz und eine 200 bis 300 Meter lange Skipiste mit Schlepplift am Hausberg Bad Lauterbergs für Abwechslung.

In dieser wunderschönen Gegend, direkt am Kurpark, liegt das Parkhotel Weber-Müller als perfekter Ausgangspunkt für Ihren Aufenthalt. Seit 1954 ist das Parkhotel in Familienbesitz und wird von Generation zu Generation weitergegeben. Laufende Erweiterungen haben aus dem einstigen Hotel eine Wellness- und Wohlfühloase gemacht. Eine Familie deren Engagement dem Wohl ihrer Gäste gewidmet ist. Der eigene Hausbus bringt Sie kostenfrei zu spannenden Ausflugszielen wie dem Wiesenbeker Teich, welcher als Weltkulturerbe zum Oberharzer Wasserregal zählt, ins Lutteral zum Café des Lauterberger Imkers oder zur großen Trinkwassertalsperre in Richtung Braunlage.